Stimmungen entdecken und
zum Leben erwecken!

Zunächst erfolgt eine exakte Bestandsaufnahme mit allen für die Gartenplanung relevanten Bauteilen. Dazu zählt die Vermessung der Flächen und Gebäude, die Aufnahme bestehender Leitungen und Geländehöhen, vorhandener Bäume und Pflanzgruppen, Wege und Zufahrten und wichtiger Blickbeziehungen. 

Auf der Basis der individuellen Wünsche und der Gegebenheiten des Grundstücks entwickeln wir im Anschluss daran Ideen für das räumlich-gestalterische Grundkonzept und bestimmt die Proportionen sowie die Linienführung des Gartens. Diese Vorentwurfsskizzen werden den Gartenbesitzern präsentiert und erläutert. In dieser Phase können bereits Material- und Ausstattungsvarianten kalkuliert werden.



Wie geht es weiter?

Nach Abstimmung des Vorentwurfs geht es weiter mit der eigentlichen Gartenplanung.

Mehr darüber.